2018

Februar

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Donnerstag 16.11./ 20.00 Uhr / / Neuer Ravensburger Kunstverein
Wilde Bücher für Wilde Leser
Anna Rahm stellt außergewöhnliche Neuerscheinungen ihrer Wahl vor
Zuverlässige Entdeckungen aus der Bücherwelt

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
25.02. Sonntag / 19.00 Uhr / VVK 23,00 € / Theater-Café
Ana Schlaegel lädt ein: Lesung & Essen
Anna Rahm - mit Büchern unterwegs

Jeder kennt den kleinen, feinen Buchladen oben in der Marktstrasse mit dem geheimnisvollen Namen und den sympathischen Mitarbeiterinnen und vor allem mit dem reichen und besonderen Angebot. Und natürlich kennt jeder, der den Laden kennt, das Problem, dass man da so schnell nicht wieder rauskommt, sondern dort hängenbleibt, mit der Nase zwischen den SeitenAnna und Ana werden mit Ihnen das Reisen untersuchen, das in ferne Länder, in fremde Kochtöpfe, in die Vergangenheit und in die Fantasie führt. Mit erstaunlichen Geschichten, schöner Poesie und Buchstabensuppe werden Sie mit uns einen fröhlichen, kurzweiligen, interessanten Abend des geschriebenen und gesprochenen Wortes erleben. Seite an Seite mit kulinarischen Genüssen aus der Küche von Barbara Frei-Stritzel und in freundlicher Gesellschaft im Theatercafé. Wir freuen uns auf Sie!

März

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Donnerstag 8.3.2018 / 19.30 Uhr /8.- /Anna Rahm mit Büchern unterwegs
Lesung und Gespräch über Bücher und Musik
Mirko Bonne "Lichter als der Tag"

Freundschaft ist das Thema , das sich wie ein roter Faden durch den Roman zieht und alle Fragen, die damit auftauchen.Raimund Merz kennt Moritz und Floriane von Kindheit an. Ihr Lebensmittelpunkt ist ein wilder Garten am Dorfrand. Als Inger zu ihnen stößt, die Tochter eines dänischen Künstlers, bilden die vier eine verschworene Gemeinschaft, bis sich beide Jungen in das Mädchen verlieben. Inger entscheidet sich für Moritz, Raimund und die ehrgeizige Floriane werden ebenfalls ein Paar. Jahre später kreuzen sich die Wege der viert erneut- für Raimund die Chance sich der Leere seines Lebens ohne Inger zu vergegenwärtigen.Ein sehr poetischer Roman. Wir freuen uns auf das Gespräch und Ihren Besuch.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Donnerstag 22.3.2018 / 20.00 Uhr / € / Im Neuen Ravensburger Kunstverein, Möttelinstr. 17
Welt der Wörter
Anna Rahm „Wilde Bücher für wilde Leute“ - Zuverlässige Entdeckungen aus der Bücherwelt

April

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Dienstag 10.4. / 19.30 Uhr / Kornhaus Ravensburg
Literarisches Russland
"Alle glücklichen Familien gleichen einander..." Karla Hielscher über Anna Karenina

"...jede unglückliche Familie ist auf ihre eigenen Weise unglücklich." Mit diesem Satz beginnt Anna Karenina von Lew Tolstoi. Das Seelendrama um die unglückliche Ehebrecherin und große Liebende hat seine Leser seit seinem Erscheinen 1878 berührt. Aber der Roman ist weit mehr als eine tragische Liebesgeschichte. Tolstoi entwirft darin ein Porträt der russischen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts. Ein Werk von enormer erzählerischer Kraft und Vielfalt, in dem man "unmittelbar in Berührung" komme mit "existenziellen Grundtatsachen, mit dem Tod, mit der Unbeherrschbarkeit der Liebe, mit der Frage nach dem richtigen und falschen Leben", hat Daniel Kehlmann bewundernd festgestellt.
Dr. Karla Hielscher ist Slawistin und Literaturwissenschaftlerin. Nach dem Studium in Müncter und München war sie wissenschaftliche Assistentin an der Ruhruniversität Bochum. Seit 1985 freie Publizistin.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Dienstag 17.4. / 19.30 Uhr /11.- / Ballsaal in der Buchhandlung Anna Rahm mit Büchern unterwegs
SüdtirolAbend
Der Verleger Hermann Gummerer gibt Insider-Tipps für den nächsten Südtirol-Urlaub

Palmen vor Bergkulissen, Speckknödel und Pasta, Ötzi und Reinhold Messner, die Geisslerspitzen- das ist Südtirol. Mittendrin sitzt der Folio-Verlag: Am Schnittpunkt zweier Kulturen ist er mit der Faszination des Landes und seinen Klischees täglich konfrontiert. Mit einigen räumt er auf, von anderen zeigt er den authentischen Kern.Für den sinnlichen Teil des Abends bringt er Wein, Speck, Käse und Schüttelbrot zum verkosten mit.Außerdem hat er versprochen die italienischen Gedichte die Anna Rahm vorträgt zu übersetzen und im Orginal zu lesen.Der Besucherandrang ist bekannt, bitte reservieren Sie rechtzeitig

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Freitag 20.4./im Schwörsaal um 20.00 Uhr/Eintritt 8.- €
Der blaue Sessel

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Dienstag 24.4-27.4
das Ravensburger Lesefestival

beginnt mit der Eröffnungsveranstaltung am Donnerstag den 12.4.
zu Gast ist Traudl Bünger
mit der " Romantherapie für Kinder"

Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem/r Buchhändler/in. Das etwas abgeänderte Zitat des Schriftstellers Philipp Djian zeigt, Geschichten wirken oft besser als jede Pille.Aber welches Buch hat wirklich eine heilsame Wirkung? Traudl Bünger gibt Lektüreempfehlungen für alle Sorgen und Nöte junger Menschen, seien sie drei oder dreizehn. Das kann die Angst vorm Monster unterm Bett sein, der Horror vor Mathe, die erste große Liebe oder Einsamkeit. Wir erfahren, wie sehr Bücher trösten und Mut machen können, indem sie von anderen Kindern/Jugendlichen erzählen, denen es schon mal ganz genauso gegangen ist.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Freitag den 27.4. Beginn 19.30 bis ca. 23.00 Uhr
Der Natur auf der Spur
die Büchernacht der Buchhandlung wie immer mit Monika Schlenker, Kunstpädagogin in Ravensburg

Welche Gestalten sind in der Nacht zu finden? Ein nächtlicher Spaziergang zur Veitsburg – ausgestattet mit Taschenlampe, Stift und Papier suchen die Kinder Muster und Strukturen und bringen diese Schätze zurück in die Buchhandlung.Da können Bäume, Blätter , altes Papier oder andere gefundene Schätze zu wertvollem Material werden.Geschichten zum Thema Nacht , vorgelesen von Anna Rahm und Monika Schlenker bilden ein poetisches Mosaik.
Bitte rechtzeitig anmelden
10.- Material Erlebnis und Freude










Archiv -->


Impressum.Datenschutz -->
zurück
<--